Stellungnahmen & Vorträge

Übersicht: Vorträge

Weihbischof Krätzl bei der Studientagung des ELF

Bei der Studientagung des Europäischen Forums der Nationalen Laienkomitees (ELF) vom 29.6. bis 2.7.2012 im Don Bosco Haus in Wien hielt Weihbischof Dr. Helmut Krätzl den grundlegenden Einführungsvortrag zum Tagungsthema: “Berufung und Sendung der Laien nach dem 2. Vatikanum”. Der ... weiterlesen »

ordentliche Vollversammlung 10.3.2012

Vortrag von Dr. Peter Neuner: vortrag-dr-peter-neuner weiterlesen »

Schutz der Menschenwürde: Veranstaltung im Parlament

Der KLRÖ hat gemeinsam mit dem 2. Präsidenten des Nationalrats Fritz Neugebauer für den 20. September 2011 zu einer Vortrags- und Disku8ssionsveranstaltung im Abgeordeneten-Sprechzimmer des Parlaments unter dem Thema “Schutz der Menschenwürde in Österreich” eingeladen. Der KLRÖ dokumentiert die Einführung ... weiterlesen »

Forum österreichischer Katholiken 2. bis 4.6.2011

Referat von Frau Univ. Prof. Dr. Sabine Demel beim Forum 2011: “Die Berufung der Laienchrist/inn/en zu innerkirchlichen Aufgaben”: dr-demel-11 Univ.Prof. Dr. Sabine Demel: “Mitwirkung der Laienchrist/inn/en auf Diözesanebene: dr-demel-21 Referat von Univ.Prof.Dr. Johann Pock: “Aufgaben der Laienchrist/inn/en in den Pfarrgemeinden: drpock-laienapostolat Präsentation und ... weiterlesen »

Kurzfassung des Vortrags von Univ.Prof. Dr. Martin Jäggle am 19.3.2011

Beiträge von Univ. Prof. Dr. Martin Jäggle zum Thema “Religionsunterricht an der öffentlichen Schule”: Kurzfassung des Vortrags bei der ordentlichen Vollversammlung des KLRÖ: jaggle-1 Aufgabe des konfessionellen Religionsunterrichts: jaggle-2 Positionspapier zum konfessionellen Religionsunterricht: jaggle-3 weiterlesen »

Forum Ostarrichi 2010: “Werden sie glauben?”

Das 21. Forum Ostarrichi des KLRÖ fand vom 26. - 29. August 2010 in Neuhofen/Ybbs statt. Die Vorträge und Diskussionen galten der Frage, wie lebendiger Glaube in den Gemeinden entsteht. Die Begegnung mit glaubwürdigen Glaubenszeugen wurde in den Referaten und Diskussionen ... weiterlesen »