Stellungnahmen & Vorträge

Resolution der Vollversammlung des KLRÖ zum Thema Synodalität

Der Katholische Laienrat hat den Studienteil seiner Vollversammlung 2020 unter das Thema „Synodalität“ gestellt. Unter dem Motto „Mehr Synodalität wagen!“ wurden Anregungen zur Synodalität auf allen Ebenen der katholischen Kirche in Österreich gegeben, von der Pfarre über die größeren pastoralen Einheiten und die Diözesen bis zur nationalen Ebene. Synodalität wird als Strukturprinzip der katholischen Kirche gesehen.

Der KLRÖ begrüßt daher mit großer Freude den Anstoß von Papst Franziskus zu synodalen Prozessen in den Diözesen und nationalen Bischofskonferenzen in der Vorbereitung der Bischofssynode zur „Synodalität“.

Der KLRÖ fordert und erwartet, dass Laienchrist/inn/en und katholische Laienorganisationen von Beginn an mitentscheidend in die Vorbereitung und Umsetzung dieser synodalen Prozesse eingebunden werden, damit nicht nur von Synodalität geredet wird, sondern sie auch gelebt wird.

Der KLRÖ ist zur Mitwirkung in diesen synodalen Prozessen bereit, bietet seine Mitarbeit an und ruft alle Mitgliedsorganisationen dazu auf.